Zukunft gestalten mit netzwerk P –

Vortrag auf der ITH-Konferenz 2018

Zum neunten Mal veranstaltete das Innovative Retail Lab (IRL) des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) seine jährliche Konferenz „Innovative Technologien für den Handel – ITH“ im saarländischen St. Wendel.

Die zweitägige Veranstaltung befasste sich mit Zukunftsthemen des Handels: künstliche Intelligenz, VR/AR-Anwendungen, Trends im Handel, Hyperrealität, Trends und Visionen für den stationären Handel von morgen.

Auch netzwerk P ist hier auf der Höhe der Zeit und stellte auf dem Kongress Lösungen für den smarten POS vor.

Gemeinsam mit unserem Partner Thomas Kubitza von der ThingsOS GmbH haben wir erläutert, wie in einer gemeinsamen Kooperation auf Basis der eigenen Technologie-Plattform ein modularer IoT-Baukasten für smarte POS-Applikationen entsteht. Von der Logistik bis zur kontext-sensitiven Präsentation von Produkten halten vernetzte Sensoren und Aktoren zunehmend in allen Bereichen des Handels Einzug und wir befassen uns mit der Fragestellung, wie sich diese vernetzten Komponenten effektiv zu intelligenten Anwendungen verknüpfen lassen.

Dabei nutzen wir modernste Data-Analytics-Methoden inklusive Datenerfassung, -analyse, -verknüpfung, Beratung und Optimierungskonzepte, um am POS optimale Endkunden-Erlebnisse zu gestalten.

Interesse am POS der Zukunft? Dann kommen Sie einfach auf uns zu!

ITH 2018
ITH 2018
ITH 2018

Schreibe einen Kommentar