Wie können Kundendaten Ihr Marketing verändern?

Erfahren Sie, wie Sie mit Data Driven Marketing Ihre Daten beherrschen, das Marketing steuern und Kunden begeistern!

MARC KESSLER

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit [nP]analytics Ihren Datenschatz heben.

Wer analysiert, führt!

Big Data, Smart Data, Data Analytics, KI, BI und Data Driven Marketing – der strategische Umgang mit großen Datenmengen wird zu einer tragenden Säule für den wirtschaftlichen Erfolg. 

Big Data, Smart Data, Data Analytics, KI, BI und Data Driven Marketing – der strategische Umgang mit großen Datenmengen wird zu einer tragenden Säule für den wirtschaftlichen Erfolg. Aktuelle Studien belegen, dass die Mehrheit der Top Player unabhängig von der Branche eine Gemeinsamkeit hat: die intelligente Nutzung ihrer Daten.

Heute bestimmt der Kunde, welche Botschaften er wann über welchen Kanal konsumiert. Er ist besser vernetzt denn je, recherchiert anonym und tauscht sich intensiv mit anderen Konsumenten aus. Viele Unternehmen lernen selbst ihre besten Kunden nicht mehr persönlich kennen. Data Driven Marketing ist die Antwort auf diese veränderten Spielregeln: Wo der persönliche Kontakt verloren geht, hilft die systematische Datenanalyse diese Lücke zu schließen.

Alles, was Sie neben Ihren Datenschätzen dafür brauchen, sind ausgewählte Messzahlen (KPIs), smarte Algorithmen – und Experten, die aus den gewonnenen Informationen konkrete Erkenntnisse für das Marketing ableiten.
Die wachsende Zahl an digitalen Berührungspunkten zum Kunden bietet ein Füllhorn wertvoller Daten, die mithilfe innovativer Tools einfacher denn je gesammelt und aufbereitet werden können. Doch beim datengetriebenen Marketing geht es um weit mehr als um das Sammeln von Daten: Um die Customer Journey besser zu verstehen, müssen Daten zusammengeführt, gefiltert und miteinander in Beziehung gesetzt werden. Alles, was Sie neben Ihren Datenschätzen dafür brauchen, sind ausgewählte Messzahlen (KPIs), smarte Algorithmen – und Experten, die aus den gewonnenen Informationen konkrete Erkenntnisse für das Marketing ableiten.
Doch beim datengetriebenen Marketing geht es um weit mehr als um das Sammeln von Daten: Um die Customer Journey besser zu verstehen, müssen Daten zusammengeführt, gefiltert und miteinander in Beziehung gesetzt werden.
nP analytics Webshop-Sortimente optimieren
 %
… der Unternehmen können durch den Einsatz von Data Driven Marketing den ROI ihrer Kampagnen steigern.
(Forbes INSIGHTS)

 %
… der Marketer verwalten ihre Kundendaten noch in Tabellen (z.B. Excel), verteilt über mehrere Standorte oder nicht systematisch. (MARKETING-TECH-MONITOR
DEUTSCHLAND 2019)
 %
… der Marketing-Entscheider planen künftig mehr Budget in kundenorientierte Marketing-technologien zu investieren.
(CMO Survey 2019)

 %
… der Unternehmen können durch den Einsatz von Data Driven Marketing den ROI ihrer Kampagnen steigern.
(Forbes INSIGHTS)

 %
… der Marketer verwalten ihre Kundendaten noch in Tabellen (z.B. Excel), verteilt über mehrere Standorte oder nicht systematisch.

(MARKETING-TECH-MONITOR DEUTSCHLAND 2019)

 %

… der Marketing-Entscheider planen künftig mehr Budget in kundenorientierte Marketing-technologien zu investieren.
(CMO Survey 2019)

Schluss mit Bauchgefühl und Blindflug!

KPI-die TOP 3 im Data Driven Marketing

Conversion_rate

Conversion-Rate

Die Conversion-Rate beschreibt den Prozentsatz der Website-Besucher, die kaufen, klicken oder eine andere vorher definierte Aktion ausführen, beispielsweise sich im Newsletter eintragen oder etwas downloaden. In vergleichbarer Form gibt es diese Kennzahl auch im stationären Handel, wenn beispielsweise die Anzahl der Ladenbesucher gemessen und mit der Zahl der Kauftransaktionen ins Verhältnis gesetzt wird.

ROI

ROI

Kurz zusammengefasst misst der ROI, wie hoch der Ertrag der Investition im Verhältnis zum investierten Kapital ist, mathematisch also „Erwirtschafteter Gewinn/eingesetztes

Budget * 100“. Im Marketing bietet der ROI Orientierung, ob sich eine Kampagne tatsächlich rechnet, beispielsweise der durch eine Marketingaktion erzielte Nettoumsatz im Verhältnis zu Produktions- und Mediakosten.

CLV

Customer Lifetime

Value (CLV)

Die Rentabilität der Akquisekosten lässt sich nur bei einer langfristigen Betrachtung beurteilen, in die auch Faktoren wie Kundentreue mit einfließen. Die Customer Lifetime Value sagt aus, wie viel ein Kunde bis zum jetzigen Zeitpunkt bzw. bis zum Ende der Kundenbeziehung im Shop ausgegeben hat. Der CLV ist damit ein wichtiger Anhaltspunkt für eine Segmentierung und Fokussierung, welche Kundentypen am rentabelsten sind.

ROI

KPIs richtig nutzen

Im Online-Marketing lässt sich heute fast alles tracken und messen. Um sich dabei nicht im KPI-Overload zu verlieren, gilt es die individuell relevanten Kennzahlen zu identifizieren. Mehr über wichtige KPIs und ihre Rolle im Data Driven Marketing erfahren Sie auch in unserem Whitepaper!

Schluss mit Bauchgefühl und Blindflug: Im Online-Marketing ist heute fast alles messbar. Um sich dabei nicht im KPI-Overload zu verlieren, gilt es die individuell relevanten Kennzahlen zu identifizieren. Mehr über wichtige KPIs und ihre Rolle im Data Driven Marketing erfahren Sie auch in unserem Whitepaper!

Sie interessieren sich für Data Driven Marketing
und möchten sich über [nP]analytics informieren?
Ich freue mich auf Sie!

Marc Kessler

+49 711 615544 581

Sie interessieren sich für Data Driven Marketing und möchten sich über [nP]analytics informieren?
Ich freue mich auf Sie!

Marc Kessler

Menü schließen