Ausgangssituation

Ausgangssituation

Für die schrittweise Öffnung des stationären Handels während der Corona-Pandemie wurden Regelungen getroffen, die das Infektionsgeschehen weiterhin eindämmen sollten. Geschäfte dürfen u. a. Kunden nur dann empfangen, wenn diese im Vorfeld einen Termin gebucht haben und ihr Besuch erfasst wird. Um Beratung und Service in den Filialen wieder zu ermöglichen, war GRAVIS auf der Suche nach einer passenden Lösung.

„Mithilfe von smartervisit konnten wir unseren Kunden innerhalb kürzester Zeit einen großartigen Service bieten, sicher und vorausschauend Termine zu buchen. Auch Laufkundschaft konnten wir über QR-Codes an den Filialen unkompliziert zur Buchungsplattform führen und Wartezeiten vor dem Geschäft auflösen. Wir freuen uns sehr über die Lösung, die für unsere Kunden und uns sehr einfach funktioniert und durch die Wallet-Karten die perfekte Verbindung zwischen der Buchung online und der Erfassung des Besuchs vor Ort schafft.“
Roham Soleimani, GRAVIS

Ausgangssituation

Lösung

Mithilfe der Buchungsplattform „smartervisit“ war es GRAVIS nach einer sehr kurzen Ersteinrichtung möglich, erneut Kunden zu empfangen. Durch die intuitive Anpassung der Designelemente an das Corporate Design des Unternehmens und die Integration auf der eigenen Website wurde eine konsistente Customer Journey abgebildet.

Über den Buchungskalender kann der Kunde Tag und Zeitfenster auswählen. Nach Eingabe der Daten wird der Termin gebucht und der Kunde erhält umgehend eine Terminbestätigung und die Möglichkeit, seine personalisierte Zutrittskarte in Form einer Wallet-Karte abzuspeichern. Darauf kann der Kunde schnell und einfach zugreifen, sobald er die Filiale erreicht hat. Vor Ort kann die Buchung mithilfe des „Doorkeepers“ kontaktlos per Scan des individuellen QR-Codes verifiziert werden, der auf der Vorderseite der Wallet-Karte abgebildet ist, verifiziert werden. Im Hintergrund wird der Zutritt dokumentiert, um mögliche Infektionsketten nachvollziehbar zu machen. Über weiterführende Informationen auf der Rückseite der Wallet-Karte kann der Kunde bei Bedarf seine Buchungen stornieren.

Ausgangssituation

Resultat

Durch die schnell und einfach einsetzbare Lösung konnte GRAVIS deutschlandweit 40 Filialen mit der Click-&-Meet-Lösung ausstatten. Allein im ersten Monat wurden über 7.000 Buchungen vorgenommen und die Konformität mit den Vorgaben gewährleistet. Die Berücksichtigung von individuellen Öffnungszeiten und max. zulässigen Besucherzahlen je Filiale bietet dabei maximale Flexibilität. Zudem kann auf Anpassungen innerhalb der Regelungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens schnell reagiert werden. Nach Lockerung der gesetzlichen Vorgaben steht unsere Lösung als zusätzlicher Service zur vereinfachten Vereinbarung von Beratungs- oder Serviceterminen zur Verfügung.

No items found.
No items found.

vorher:

nachher:

Interessiert? Ich freue mich auf Ihre Fragen und spannende Gespräche.

Dan Geiger

Projekte

E-Mail schreiben